Czech German English

...lowcost sourcing in Perfektion...

Unser Büro ist westeuropäisch orientiert und erstrangig deutsch geführt. Sie erreichen immer jemanden, der Ihre Muttersprache spricht und diese vollständig versteht. Die bekannte Sprachbarriere existiert in unserem Unternehmen weder am Empfang, noch bei logistischen oder technischen Abstimmungen.

In unserer Abteilung Projektmanagement werden Ihre 3D-Daten nach Bedarf gußgerecht gestaltet und für das vorgesehenene Verfahren optimiert. In enger Abstimmung mit Ihrer Technik werden Änderungswünsche jederzeit in der Serie umgesetzt. Wir beraten Sie über die einzelnen Fertigungsmöglichkeiten und Verfahren.

Als vollwertiger Auftragnehmer wickeln wir in unserer Abteilung Logistik Ihre Bestellungen EDV-gesteuert ab. Wir lesen Ihre Bedarfe und forecast per Fax oder via EDI in unser System ein, überwachen diese laufend und stellen damit eine reibungslose Belieferung sicher.

Durch die Bündelung unserer Volumina von klein- und mittleren Serien gelingt es uns nahezu immer, Kosteneinsparungen für unsere Kunden zu erzielen. Wir überprüfen und evaluieren aber auch laufend Produktionsprozesse um konstant zusätzliches Ratiopotential zu generieren.

Kundenberatung findet bei uns vor Ort beim Kunden statt, die Projektabwicklung am Standort des Lieferanten. Optimale Kommunikationswege, schnelle Reaktions- und Umsetzungszeiten diversifizieren uns von unseren Mitbewerbern. Wir realisieren auch Lieferzeiten für Serienteile von 10 Tagen.

Druckguss

DruckgusswerkzeugDruckgussmaschine






 



Druckguss

Beim Druckguss wird die Schmelze unter hohem Druck und hoher Geschwindigkeit in eine zwei- oder mehrteilige Dauerform gespritzt. Durch das Verfahren können dünnwandige und kompliziert geformte Werkstücke in hohen Stückzahlen hergestellt werden. Die Gussstücke weisen eine sehr glatte und saubere Oberfläche auf, sodass eine Nachbearbeitung nur in Ausnahmefällen notwendig ist. Es wird beim Druckguss zwischen Warm- und Kaltkammerverfahren unterschieden. Beim Warmkammerverfahren befindet sich die Druckkammer in der Schmelze. Es eignet sich für Metalle, die die Werkstoffe von Druckkolben und Druckkammer nicht angreifen, wie Magnesium oder Zink. Für Werkstoffe wie Aluminium oder Kupfer, die die Werkstoffe von Druckkolben und Druckkammer angreifen, eignet sich das Kaltkammerverfahren, bei dem sich die Druckkammer außerhalb der Schmelze befindet.

 

Vorteile von Druckguss:

  • Geeignet für dünnwandige komplexe Bauteilgeometrie
  • Hohe Maßhaltigkeit bei hoher Prozessstabilität
  • Gute Festigkeitswerte
  • Glatte Flächen und Kanten
  • Kurze Gießzyklen
  • Hohe Wirtschaftlichkeit

 

Kapazitäten im Druckguss:

  • Formteilgewichte von 0,01 bis 14kg
  • Kaltkammer- und Warmkammer-Druckgießmaschinen von 150 bis 1600 to Schließkraft
  • Wandstärken ab 0,5mm
  • Sonderlegierungen, Vakuumguss, 3-Platten Werkzeuge
  • nicht-, teil, vollautomatizierte Fertigung/Fertigungszellen
  • Herstellung nach ISO 8062
  • CAD-Zentrum für die gängigen Daten-Formate IGS, STP, DWG, DXF


News

More news